Yin Yang Yoga

Yin Yang Yoga

Yoga ist eine Praxis, die uns dabei hilft, den Fokus auf uns selbst zu richten und unsere Selbstfürsorge zu kultivieren. Denn gerade wenn um uns herum viel los ist, ist es wichtig, Halt von innen zu finden.

Das Yin-Yang-Prinzip beschreibt in der chinesischen Philosophie zwei gegensätzliche Kräfte, die sich aufeinander beziehen und im Gleichgewicht sein sollten. Yang steht dabei für Bewegung, Yin für Stille. Auch der Körper arbeitet auf vielen Ebenen nach diesem Prinzip.

Von Yang geprägte Haltungen sind dynamisch und wärmend, ich verbinde sie im ersten Teil der Stunde in meinem Unterricht zu einem dynamischen Flow, um die physische Verbindung zum eigenen Körper zu finden und sich selbst in der vollen Energie wahrzunehmen. Die Anstrengung beim Yang-Yoga bringt uns in den Körper, weg von kreisenden Gedanken und sorgt für tiefe Entspannung sowie Gelassenheit.

Im Gegensatz zu Yang-Haltungen geht es beim Yin-Yoga darum, langsam in die Asanas hineinzusinken und dort längere Zeit zu verweilen. Durch äußere Ruhe können wir so im zweiten Teil der Yin Yang Stunde in eine innere Ruhe kommen und die tiefe Muskulatur und das Fasziengewebe bewegen. Es sind meist sitzende oder liegende Haltungen, die besonders achtsam durchgeführt werden und viel Raum geben, um fein in den eigenen Körper zu spüren und aufsteigende Gedanken zu beobachten – ohne sie zu bewerten.

Ich versuche die beiden Elemente in meinen Unterricht in eine Balance zu bringen. Das ist weder im Leben noch in der Yoga-Praxis einfach und gelingt nicht auf Anhieb. Yoga kann uns liebevoll unterstützen und in jeder Lebenslage das stärken, was wir gerade brauchen. Ob Ruhe und Gelassenheit, Power und Fokus oder Hingabe und Fürsorge. Wir begeben uns in den Yin Yang Klassen gemeinsam auf diese Reise und ich freue mich auf Euch!

 

Sabine Hilscher

arbeitet als Bühnen und Kostümbildnerin am Theater und unterrichtet seit 2015 Yoga

Alltag und Kunst, Kinder und Theater unter einen großen Hut zu bringen fordert mich immer wieder heraus mir mit innerer Ruhe und Klarheit Strukturen zu schaffen, aber auch innezuhalten und mich nach der jeweiligen Situation und Anforderung auszurichten. Das Arbeiten und Leben ist immer in Bewegung und ständig von Veränderung geprägt. Verbindungen zu schaffen, achtsam und kreativ immer neue Möglichkeiten und Variationen zu erkunden, beschäftigen mich in meinem Alltag wie im Yoga immer wieder neu.

2015

200h BDY- Abschluss Vinyasa- Yogalehrerausbildung nach den Richtlinien der Yoga Alliance bei Nancy Jovanovic, Piu Haubner, Ananda Leone und Detlev Alexander im Yoga Sky Berlin

2020

Abschluss der 60h Yin Yoga Lehrer/TCM Ausbildung bei Wolfgang Riedel

 

Vinyasa-Flow  Unterricht für Anfänger/Mittelstufe

Yoga für Musiker und Theatermachende

Yin Yoga

YinYang Yoga